Audiolith veröffentlicht ein Hörbuch

Es ist ja eigentlich kaum zu glauben. Erinnert ihr euch noch an meine Lesetour im letzten Jahr? Natürlich tut ihr das. Damals war ich mit meinen beiden Freunden Ferdinand und Roland in ganz Deutschland unterwegs und zeigte meine Cartoons als Powerpoint-Präsentation. Die beiden waren mit ihrem Homestory Magazin am Start, einem Heft mit tollen Berichten über die Besuche bei der deutschen Szeneprominenz (u.a. Bela B., Marcus Wiebusch). Nun gibt es diese Geschichten auch als Hörbuch, veröffentlicht vom Gabba-Rave-Label Audiolith.

Ich habe gerade schonmal probegehört. Es ist fantastisch. Glaubt ihr nicht? Dann lasst euch vom Youtube-Trailer überzeugen, den ich persönlich (in glasklarem Schwäbisch) eingesprochen habe (siehe oben).

Kaufen könnt ihr euch das Hörbuch als MP3-Download an folgenden Orten:

Audiolith-Shop: http://goo.gl/9RFtxn

Amazon: http://goo.gl/MxTwJi
iTunes: http://snip.ftpromo.net/homestory
Google Play: http://snip.ftpromo.net/homestorymagazin

Ein anständiges Egon Forever!-Buch wäre toll. Und so Tassen.

Liebe Egon Forever! Anlgotzerinnen und Anglotzer,

vor etwa 2 Jahren erschien das zweite Egon Forever!-Buch im Book-On-Demand Verlag Engelsdorfer in Leipzig. Ein Vertrag mit einem solchen BoD-Verlag bedeutet, dass man eigentlich mehr Geld in seine künstlerische Tätigkeit und das Produkt steckt, als am Schluss dabei auf dem Kapitalsparbuch oder dem Festgeldkonto landet. Oft habe ich seitdem mit Verlagen, Managements und anderen, unglaublich wichtigen Persönlichkeiten herumkorrespondiert um ein neues, viel wertigeres Egon Forever!-Best Of Buch zu veröffentlichen, dessen Herstellung ich dieses Mal nicht aus eigener Tasche bezahlen muss/kann. Ich möchte trotzdem nicht aufgeben und in meinen wilden Phantasien erhält der Egon in der nahen Zukunft nicht nur eine neue, geile Cartoonsammlung, sondern auch Merchandise wie Turnbeutel oder ganze Zeppelinaufdrucke.

Hättet ihr auch Bock auf ein drittes Egon Forever!-Buch? Kennt ihr jemanden, der mir bei der Veröffentlichung helfen könnte? Wenn ja, meldet euch: foreveregon@yahoo.de

Ansonsten bleibt nur zu sagen: Danke für den Support in den letzten Monaten, ihr seid beispielhafte Supermenschen.

Euer,

Andre Lux